Parkour & Freerunning Bremen

Parkour & Freerunning Bremen
 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Umfrage
Wie findet ihr das Forum?
Super!
62%
 62% [ 8 ]
Geht so.
23%
 23% [ 3 ]
Nicht so gut.
15%
 15% [ 2 ]
Stimmen insgesamt : 13

Teilen | 
 

 Parkour Begriffe

Nach unten 
AutorNachricht
Ryu
Admin
avatar


BeitragThema: Parkour Begriffe   Mo März 23, 2009 4:42 pm

Was ist ein traceur?
Ein Traceur ist der Läufer, der Parkour betreibt - Parkour schult die Geschicklichkeit, die Ausdauer und die Entschlossenheit des traceurs.
Die Freiheit der Bewegung ist für den traceur wichtig. Die kindlichen (Grund)Bewegungsformen (Springen, Klettern und Hüpfen) scheinen den traceur zusätzlich ein Glücksgefühl zu vermitteln.

Was sind Spots?

Spots sind Plätze (Locations) wo es sich lohnt, Parkour zu betreibt. D.h. hier sind genug Hindernisse in der (näheren) Umgebung. Die sind Mauern, Absperrungen und Geländer (Rails), Stiegen, Baugerüste oder einfach Hindernisse in der Landschaft, wie z.B. Stromkästen.

Die richtige Auswahl der Spots:
Je nach Fortschritt des Traceurs (Skill) sind Spots natürlich unterschiedlich zu bewerten. Anfänger werden mit hohen Mauern oder tiefen Abgründe Probleme haben - daher empfiehlt es sich, vor Ort über die Begebenheiten ein Bild zu machen, oder in diversen Foren oder Berichten von anderen Traceuren hier Hilfe für die Auswahl der richtigen Trainigsplätze zu bekommen.
Eine Sammlung an interessanten Spots gibt es unter den Punkt >> Spots << , nach der Registration.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Parkour Begriffe
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Parkour & Freerunning Bremen :: Parkour / Freerunning :: Was ist Parkour?-
Gehe zu: